Sozialpädagogischer Hort Schlüchtern

Kurzbeschreibung

Die Einrichtung befindet sich in kommunaler Trägerschaft. Sie verfügt über insgesamt 9 Plätze für Kinder mit verschiedenen Schwierigkeiten. Die Kinder werden in einer Hortgruppe betreut.

So sieht es bei uns aus

Der Sozialpädagogische Hort befindet sich im Schulkinderhaus, zentrumsnah und in unmittelbarer Nähe zu den allgemein bildenden Schulen. Die Einrichtung kann von den Kindern und Jugendlichen, die in Schlüchtern zur Schule gehen leicht zu Fuß erreicht werden. Die Haltestellen der öffentlichen Verkehrsmittel (Bus und Bahn) befinden sich ebenfalls in unmittelbarer Nähe der Einrichtung, so dass die Kinder, Jugendliche und deren Eltern die Einrichtung auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen können. Das Hallenbad als auch das städtische Freibad befinden sich in unmittelbarer Umgebung der Einrichtung. Der Sozialpädagogische Hort ist im Schulkinderhaus untergebracht.

Hier stehen den Kindern und Jugendlichen zwei Gruppenräume, ein Hausaufgabenraum, ein Bewegungs- und Entspannungsraum, eine Küche und zwei Sanitärräume zur Verfügung. Im Keller können wir noch einen Bastel- und Werkraum nutzen. Außerdem haben wir hinter dem Schulkinderhaus einen großen Spielplatz mit diversen Spielgeräten die zum Klettern, Rutschen, Schaukeln, Fuß- und Basketballspielen, Matschen, Bauen und Erleben etc. einladen.

So arbeiten wir

Der Sozialpädagogische Hort hilft Kindern, Jugendlichen und deren Familien bei der Überwindung ihrer vielfältigen Probleme, mit dem Ziel eine größtmögliche Integration in die Gesellschaft zu erreichen. Unsere Zielgruppe sind hierbei Mädchen und Jungen, die Kontakt- und Beziehungsschwierigkeiten haben, die Auffälligkeiten im Sozialverhalten zeigen, die im schulischen Lern- und Leistungsbereich Kontinuität und Hilfestellung benötigen, oder die nach einer intensiven Maßnahme (z.B. Heimunterbringung, Tagesgruppe) noch ein niederschwelliges Angebot benötigen. Zudem auch Eltern/Personensorgeberechtigte, deren Familiensituation einer Entlastung bedarf, die momentan mit der Erziehung ihrer Kinder überfordert sind und eine Stärkung ihrer Erziehungskompetenz benötigen. Im Sozialpädagogischen Hort gilt ein klar strukturierter Tagesablauf, der den Kindern und Jugendlichen Sicherheit und Orientierung bietet. So gibt es nach dem Ankommen/Abholen der Kinder und Jugendlichen von den Schulen erst eine offene Spiel- und Freizeitphase. Nach dem gemeinsamen Mittagessen helfen die Kinder/Jugendlichen bei der Verrichtung hauswirtschaftlicher Aufgaben wie z.B. Küchendienst, Kochen, Backen etc. mit. Anschließend werden die Hausaufgaben unter fachlicher Betreuung erledigt.

Am späten Nachmittag werden dann freizeitpädagogische Angebote wie z.B. Basteln, Werken, Sport, Spielen etc. durchgeführt. Damit die Maßnahme, die in der Regel für 2 Jahre vom Jugendamt bewilligt wird, auch zum Erfolg führt, arbeiten wir sehr eng mit den Familien, den Schulen und dem Jugendamt zusammen. Somit führen wir in der Einrichtung regelmäßige Elterngespräche, Hilfeplangespräche mit dem Jugendamt und Kontakte mit den Lehrkräften der Schulen.

So viele sind wir

Der Sozialpädagogische Hort kann bis zu neun Kinder/Jugendliche im Alter von 6 bis 14 Jahren aufnehmen. Im Sozialpädagogischen Hort sind 3 x 0,5 Dipl. Sozialpädagoge/Sozialarbeiter tätig. Der zugrunde liegende Stellenschlüssel ist 1:6.

Verpflegung

Im Sozialpädagogischen Hort essen wir jeden Tag gemeinsam zu Mittag. Es besteht jeweils von Montag bis Donnerstag eine zentrale Essensversorgung durch die Küche der Zentraleinrichtung CJD Schloss Hausen.

Freitags und während der Schulferien besteht eine Selbstversorgung im Sozialpädagogischen Hort. Hierbei helfen die Kinder und Jugendlichen unter Anleitung eines Pädagogen beim Einkauf und der Zubereitung des Mittagessens. 

Das gibt`s bei uns extra

Für Kinder und Jugendliche aus den umliegenden Regionen von Schlüchtern besteht ein Fahrdienst, der die Kinder/Jugendlichen täglich von den Schulen abholt und am Abend wieder nach Hause bringt. In den Ferien gehören Ausflüge zum festen Freizeitprogramm des Sozialpädagogischen Horts. Das Freizeitangebot umfasst in den Ferien z.B. Frei- und Hallenbadbesuche, Kegeln, Fahrt zum Inliner-Event in Hanau, Schlittschuhlaufen in der Eissporthalle Aschaffenburg, Besuch des Freizeitparks Steinau, Besichtigungen von Museen, Besuch einer Bücherei, Wanderungen, Fahrradtouren etc. In den Sommerferien führen wir jährlich eine 5-tägige Ferienfreizeit, die für alle Kinder und Jugendliche verbindlich ist, durch. Bei Bedarf werden Kooperationen mit Erziehungsberatungsstellen, Psychologen, Ärzten, sonstigen Therapeuten, Sonderschulen etc. vereinbart. Der Sozialpädagogische Hort leistet sozialraumorientierte Arbeit in Form von Kontakten zu örtlichen Vereinen, um Vereinsanbindungen initiieren zu können. Nach Beendigung der Maßnahme können bei Bedarf weiterführende Hilfen im sozialen Umfeld wie z.B. Hausaufgabenhilfe, Betreuungsschule etc. erschlossen werden.

Sozialpädagogischer Hort Schlüchtern

Bahnhofstr. 46
36381 Schlüchtern

fon: 0 66 61 / 60 97 52 0
fax: 0 66 61 / 91 65 71

Bereichsleitung Betreutes Wohnen UmF MKK, Schulkinderhaus, Tagesgruppe

  • Bereichsleitung Betreutes Wohnen UmF MKK, Schulkinderhaus, Tagesgruppe

    Thomas Müller

    fon: 06661  609752-0
    fax: 06661  9165 71
    E-Mail